Bewegen Sie sich sicher durchs Netz

Sicherheit im Internet


Wahrscheinlich machen Sie sich über die Onlinesicherheit Gedanken – Identitätsdiebstahl, die Privatsphäre in sozialen Netzwerken, Computersicherheit oder unangemessene, nicht kindgerechte Onlineinhalte.

Wir haben einige Informationen zusammengestellt, wie Sie geschützt bleiben und sich sicher im Internet bewegen.

  • Schützen Sie Ihren PC
    Schützen Sie Ihren Computer vor Viren, Spyware, Spam und anderer bösartiger Software. Installieren, aktualisieren und warten Sie stets eine Firewall und namhafte Sicherheitssoftware zur Erkennung von Eindringlingen.
  • Umgang mit E-Mails
    Seien Sie vorsichtig bei unerwarteten oder ungewöhnlich aussehenden E-Mails. Öffnen Sie in derartigen E-Mails niemals Dateianhänge und klicken Sie auf keine Links. Reagieren Sie nicht auf E-Mails, in denen Kontodaten angefordert werden und geben Sie bei unaufgeforderten Anfragen keine persönlichen Daten an.
  • Umgang mit Browsern
    Verwenden Sie aktuelle Webbrowser und installieren Sie Sicherheitspatches. Wenn Sie Microsoft Windows verwenden, nutzen Sie die automatische Update-Funktion. Verwenden Sie einen Website-Reputationsservice. Er kennzeichnet potenziell schädliche Websites, noch bevor Sie diese Seiten besuchen.
  • Downloads
    Seien Sie vorsichtig bei Websites, die die Installation von Software erfordern. Laden Sie nur dann etwas aus dem Internet herunter, wenn Sie sicher sind, um was es sich handelt. Bösartige Software kann manchmal zusammen mit einem seriösen Programm heruntergeladen werden. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie ausführbare Dateien mit der Endung .exe herunterladen. Vermeiden Sie Risiken, indem Sie Ihre Sicherheitssoftware stets aktuell halten.
  • Datenfreigabe
    Geben Sie persönliche Daten nur auf Websites ein, bei denen unten in Ihrem Browser ein Vorhängeschloss angezeigt wird. Beschränken Sie Ihre Daten auf das absolute Minimum. Verwenden Sie ein schwer erratbare Kennworte aus Zahlen und Buchstabenkombinationen und ändern Sie es regelmäßig. Nutzen Sie für unterschiedliche Dienste auch unterschiedliche Kennworte.
  • Shoppen im Internet
    Seien Sie beim Einkaufen im Internet besonders vorsichtig. Lesen Sie die Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinien der Websites. Dadurch erfahren Sie, welche Daten gesammelt werden, wie die Sicherheit der Daten gewährleistet wird und an wen die Daten weitergegeben werden. Verwenden Sie beim Online-Shopping Ihre Kreditkarte, da Sie dadurch im Betrugsfall am besten abgedeckt sind. Überprüfen Sie regelmäßig die Kreditkartenabbuchungen auf Ihren Kontoauszügen. So können Sie feststellen, ob Ihre Kreditkarte ohne Ihr Wissen verwendet wurde, und dem Kreditkartenunternehmen den Betrug sofort melden.
  • Telefon und Handy
    Verwenden Sie Sicherheitssoftware auch für Ihr Telefon. Mobiltelefone können ebenso wie Computer Opfer eines Hackerangriffs werden, um ihre persönlichen Daten auszuspähen.
  • Kinder sicher im Netz
    Halten Sie sich über die Websites, die Ihre Kinder besuchen, auf dem Laufenden. Vereinbaren Sie, welche Websites Ihre Kinder besuchen dürfen. Mithilfe der Kindersicherung Ihrer Computer-Sicherheitssoftware können Sie den Zugriff auf viele gefährliche Websites sperren. Prägen Sie Ihren Kindern ein, anderen niemals Telefonnummer, Adresse und Namen mitzuteilen. Es gibt Sicherheitstechnologie, mit der Sie verhindern können, dass Daten wie Ihre private Telefonnummer veröffentlicht werden. Legen Sie Ihren Kindern nahe, nur die Dinge zu veröffentlichen, die auch ihre Lehrer, Verwandten und zukünftigen Arbeitgeber sehen dürfen.
  • Soziale Netzwerke
    Auch hier gilt: Seien Sie zurückhaltend mit der Preisgabe persönlicher Informationen. Suchen Sie „Freunde2 sorgfältig aus – Kriminelle „sammeln“ Freunde, um Personen zu schaden! Verwenden Sie für jedes soziale Netzwerken ein unterschiedliches und sicheres Passwort! Und bedenken Sie: Informationen, die Sie über soziale Netzwerke verbreiten, bleiben für immer im Netz. Selbst wenn Sie Ihren Account löschen, ist es doch fast unmöglich, Verlinkungen und Kommentare in anderen Profilen zu entfernen. Informieren Sie den Betreiber der Website über jede unerwünschte Kontaktaufnahme und jeden unangemessenen Inhalt. Die meisten bekannten sozialen Netzwerke verfügen hierzu über einen Mechanismus.

 

Haben Sie Fragen oder ein konkretes Problem: Sprechen Sie uns an. Per E-Mail oder Tel. 06181 - 49 48 47. Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice. Wir helfen gern.

Bookmark Lesezeichen    E-Mail to a friend E-Mail    
Web-Projekte

Relaunch 2015

Websites

Hibbs & Walsh Architecture & Design [mehr]

Relaunch 2013

Websites

Pauly Umzüge in Bad Homburg[mehr]

Relaunch 2013

Websites

Peter Immobilien, Makler seit über 40 Jahren [mehr]

Relaunch 2011

Websites

Elsen+Hemer, Fachwissen mit langer Tradition [mehr]


Launch 10/2010

Websites

Glückwunschkarten für besondere Anlässe [mehr]


Windows Server 2012 R2 Essentials

Windows Server 2012 R2 Essentials

Der Cloud-optimierte Server für kleine Unternehmen ... [mehr]

Sicherheit im Internet

Wahrscheinlich machen Sie sich über die Sicherheit im Umgang mit PC und Internet Gedanken – Identitätsdiebstahl, die Privatsphäre in sozialen Netzwerken, Computersicherheit oder ... [mehr]

 


 

IT-Service Diedrich · Ascher Str. 25 · 63477 Maintal
www.it-service-diedrich.de · Tel. 06181 - 49 48 47